Michael Meier
Marius Hug
Architekten AG
Zürich

Projekte

Mehr Projekte laden

Über uns

Unser Architekturbüro gründeten wir im Jahre 2001
in Zürich

Nach dem Studium an der Fachhochschule Winterthur und der ETH Zürich gründeten Michael Meier und Marius Hug im Jahr 2001 ihr Architekturbüro in Zürich. Ihre Gebäude decken ein breites Spektrum verschiedener Bauaufgaben und konstruktiver Lösungen ab. Darunter sind das Strandbad in Rapperswil-Jona, die Schule und Säntishalle in Arbon oder das Pfarrhaus mit Kirchgemeindesaal in Klosters-Serneus. Gemeinsam mit dreissig Mitarbeitern planen sie derzeit zwei Wohntürme und ein Hotel in Arbon, das Hauptquartier des Finanzdienstleisters Avaloq mit der Wohnsiedlung Manegg West in Zürich, das Wohn- und Geschäftshaus Zürichsee-Gut in Stäfa, das Neue Naturmuseum St.Gallen und die Umnutzung der Textilfabrik Stoffel in Mels zu Wohnungen. Das Büro hat mehrere Auszeichnungen für seine Arbeiten erhalten, unter anderem für das Strandbad in Rapperswil-Jona, die Alterswohnungen in Wil und das Wohnhaus in Zürich-Albisrieden. Die Büroräume von Michael Meier und Marius Hug befinden sich in der früheren Produktionsstätte der Hans Kaspar AG, im Industriequartier Binz in Zürich.

Dokumentation
PDF

Wir entwickeln Bauten und städtebauliche Studien

Partner

  • Michael Meier

    dipl. Architekt FH SIA

    1972 geboren in Zürich. 1988 Lehre als Hochbauzeichner, 1998 Architekturdiplom, FH Winterthur, Mitarbeit bei Martin & Elisabeth Boesch, Zürich und Miller & Maranta, Basel. Seit 2001 eigenes Architekturbüro mit Marius Hug. 2007–2010 Dozent für Entwerfen und Konstruieren an der ZHAW Winterthur, Departement Architektur. Seit 2007 Referent und Gastkritiker an verschiedenen Hochschulen.

  • Marius Hug

    dipl. Architekt ETH SIA

    1970 geboren in Bournemouth, England. 1998 Architekturdiplom ETH Zürich bei Prof. Wolfgang Schett und Peter Märkli, Mitarbeit bei Miller & Maranta, Basel. 2001 Assistent bei Prof. invités Quintus Miller und Paola Maranta an der EPFL Lausanne. 2003–2005 Assistent am Lehrstuhl Prof. Andrea Deplazes, Architektur und Konstruktion an der ETH Zürich. Seit 2007 Referent und Gastkritiker an verschiedenen Hochschulen.

  • Jürg-Andreas Riedl

    Architekt MSc Arch SIA

    1970 geboren in Chur, 1989 Lehrabschluss als Maurer, 1991 Lehrabschluss als Hochbauzeichner, 1997 Diplom als Techniker TS, 1999–2004 Architekturstudium an der Universität Liechtenstein, 2003–2004 Forschungsarbeit zum mittelalterlichen Klosterbau. 2004 Masterthesis an der Universität Liechtenstein. Mitarbeit bei Maurus Frei, Chur. Seit 2007 Mitarbeit bei Michael Meier und Marius Hug Architekten Zürich. Seit 2010 Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung, seit 2014 Partner.

Mitarbeiter

Alle Mitarbeiter anzeigen

Ehemalige Mitarbeiter

Alexandra Arndt, Henrik Axelsson, Remo Baumgartner, Kirstine Bojsen, Barbara Burckhardt, Maria Conen, Flavia Ehrbar, Anita Emele, Georg Fast, Carina Fensel, Ralf Figi, Dario Frieden, Fabian Furrer, Claudia Gabathuler, Sandro Gämperle, Qin Gao, Julia Geissler, Boris Gusic, Corina Haertsch, Naomi Hajnos, Christiane Illing, Felipe Inauen, Roman Jeker, Merle Jelitto, Brigitte Jermann, Daniel Kempf, Simon Knaus, Adrian Knöpfel, Stefanie Krautzig, Jonas Krieg, Benjamin Locher, Aurélie Mayor, Annina Meier, Andrea Micanovic, Eva Minger, Giusi Mombelli, Franz Müllner, Laure Nashed, Stefan Nothnagel, Virginia Parri, Annina Peterer, Katharina Püschel, Diego Resegatti, Sabrina Röder, Sarah Rohr, Sabine Rosenthaler, Nicolas Rüegg, Angela Sachs, Jasmin Sauerbier, Bastian Schläpfer, Christoph Schmid, Christoph Schwander, Armon Semadeni, Max Simmendinger, Corinne Späni, Matthias Stark, Barbara Vasconcelos, Alexandras Verburg, Louis Wangler, Rico Wasescha, Martin Weber, Karin Wegmann, Stephan Winkler, Patrick Wittneben, Yunfang Xu, Jingxian Ye, Besa Zajmi, Stephania Zgraggen, Sybille Ziegler

Ehemalige Mitarbeiter anzeigen

Kontakt

Michael Meier
Marius Hug
Architekten AG
Zürich

Binzstrasse 12
CH-8045 Zürich

T 044 451 91 41
info@meierhug.ch

 
Impressum

Fotos: Roman Keller, Markus Bertschi, Katalin Deér, Meier Hug
Visualisierung: nightnurse images, x-frame, Meier Hug
Webseite: Crafft Kommunikation AG, Sibylle Kanalz und Patrick Mattes (Gestaltung und Konzept)
Vladimir Knobel (Programmierung)